Praxiserprobt – Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt
10 Kilo abnehmen - mit dem richtigen Plan kann auch Spaß machen

10 Kilo abnehmen – mit dem richtigen Plan kann auch Spaß machen

So konnte ich ohne zu Hungern 10 Kilo abnehmen

Und plötzlich waren sie da. Ich weiß noch, wie ich ungläubig auf der Waage im Badezimmer stand und nicht glauben wollte, was mir das Display da schwarz auf weiß anzeigte. Mein ganzes Erwachsenenleben hatte ich etwa 75 Kilo gewogen, bei einer Körpergröße von 1,83 ein vertretbarer Wert.

Nun plötzlich sollten es 85 Kilo sein? War ich etwa gewachsen? Oder war die Waage defekt? Wie hatte ich denn plötzlich soviel zugenommen? Aber was noch viel wichtiger war: Wie konnte ich möglichst schnell 10 Kilo abnehmen, um wieder auf mein altes Gewicht zu kommen?

Mein Plan: 10 Kilo abnehmen


Nachdem mir meine Frau auf äußerst charmante Weise versichert hatte, dass die Waage in der Tat nicht kaputt war („Schau, mein Gewicht ist noch das alte, du bist einfach nur ein bisschen fett geworden, Schatz.“), musste ich mir wohl oder übel eingestehen, dass ich mich in den letzten Monaten wohl etwas habe gehen lassen. Ein Grillfest hier, ein Pizzaabend da und während der Fußball-EM herrschte sowieso ernährungstechnischer Ausnahmezustand.

Jetzt musste ich also den Tatsachen ins Auge blicken und herausfinden, wie ich 10 Kilo abnehmen konnte. Meine Frau sicherte mir sofort ihre Unterstützung zu und war insgeheim vermutlich froh, dass die überschüssigen Pfunde auf meinen Rippen waren und nicht den ihren. Gemeinsam erstellten wir einen Plan, mit dem ich 10 Kilo abnehmen konnte, ohne dass ich mich zu Tode hungern oder meinen Status als Sportmuffel der Familie aufgeben musste.

Der Plan bestand aus zwei Teilen. Zunächst musste meine Ernährungsweise an die Tatsache angepasst werden, dass ich nicht mehr den Stoffwechsel eines 15-jährigen hatte. Ich hatte immer schon eine Vorliebe für Frittiertes und für Fleisch, am besten beides zusammen. Da ich keinerlei Absicht hatte, plötzlich zum Vegetarier zu werden, nur um 10 Kilo abnehmen zu können, verordnete mir meine Frau fettarmes Hühnerfleisch sowie Fisch und strich mir dafür mein geliebtes Schnitzel. Anstelle von Kroketten gab es von nun an gedünstetes Gemüse und mein leicht ningelnder Einwand, dass es sich bei Kartoffeln ja eigentlich auch um ein Gemüse handelt, wurde mit einem Augenrollen schlichtweg übergangen.

Damit ich meinen Plan, 10 Kilo abnehmen zu wollen, nicht während der Arbeitszeit torpedierte, ging es als nächstes den versammelten Currywurstständen und Dönerbuden in der Nähe meines Büros an den Kragen. Ich erhielt strikte Auflagen, jederzeit einen Mindestabstand von 50 Metern zu besagten Etablissements einzuhalten und mein Mittagessen stattdessen im nahegelegenen Park einzunehmen. Zu diesem Zweck bekam ich eine schicke Brotdose, in der sich ein mit Salat und fettarmen Schinken belegtes Vollkornbrot befand sowie die Aufforderung, nach dem Essen noch etwas durch den Park zu laufen.

10 Kilo abnehmen ohne Sport

In einem zweiten Schritt entwandte meine Frau mir die Autoschlüssel. „Keine Sorge, du bekommst sie schon wieder, aber ins Büro gehst du von nun an zu Fuß! Sind ja schließlich nur 20 Minuten. Und Fahrstühle existieren für dich nicht mehr! Wenn dir das nicht passt, kannst du aber auch gerne mit mir zum Yoga kommen. Da wirst du auch 10 Kilo abnehmen.“ Soviel weiblicher Überzeugungskraft konnte ich nicht viel entgegensetzen. Meine Bedenken ob der neuen, arg vitaminhaltigen Ernährungsweise und der vielen Bewegung schwanden allerdings im gleichen Maße wie die Pfunde. Es stellt sich raus, dass man ziemlich einfach 10 Kilo abnehmen kann, wenn die Ehefrau leckere fettarme Kost zubereitet und man zu Fuß entdeckt, in was für einer schönen Gegend man eigentlich wohnt. Da kann 10 Kilo abnehmen richtig Spaß machen.

 

100 Tipps zum Abnehmen: So verlieren Sie die ersten 5 Kilo
Holen Sie sich Ihre Tipps zum Abnehmen"

Gratis Ratgeber Tipps in der Schwangerschaft

bambiona.de