Praxiserprobt – Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt

Gerichte zum Abnehmen

Abnehmen leicht gemacht:

Gesunde und leckere Gerichte zum Abnehmen

Gerichte zum Abnehmen

Gerichte zum Abnehmen

Sie kennen das sicherlich: Sie möchten abnehmen, aber wie sollen Sie es nur anstellen, dass Ihre guten Vorsätze länger als nur ein paar Wochen überdauern? Eine Diät kann nur so erfolgreich sein wie die Gerichte, die sie zulässt.

Wer sich über einen langen Zeitraum hinweg nur von Kohlsuppe ernähren soll oder seine Lieblingsspeisen komplett aufgeben muss, wird das Programm nicht lange durchhalten. Ein Abbruch ist umso frustrierender, als dass das bisschen Gewicht, was man bereits verloren hatte, meist innerhalb kürzester Zeit doppelt und dreifach wieder auf den Rippen ist.

Um die Motivation zu erhalten, muss einem schmecken, was man isst. Geeignete Gerichte zum Abnehmen enthalten viele frische Zutaten für ein Maximum an Geschmack, Vitaminen und Nährstoffen, verzichten aber zugleich auf gefährliche Dickmacher, die dem Körper zu nichts weiter dienen, als sie umgehend als Fettpolster anzulegen.
Welche Gerichte zum Abnehmen die Richtigen für Sie sind, hängt von Ihren geschmacklichen Vorlieben sowie der Art Ihrer Diät ab. Im folgenden finden Sie beispielhaft zwei einfach und schnell zubereitete Gerichte zum Abnehmen, die sich für eine Diät ohne Kohlenhydrate eignen.

Gerichte zum Abnehmen für eine Diät ohne Kohlenhydrate

Diese Gerichte zum Abnehmen haben einen vergleichsweise hohen Fettanteil, verzichten hingegen jedoch weitgehend auf Kohlenhydrate. Für Vegetarier nur bedingt geeignet, aber Fleischliebhaber werden mit diesen Gerichten zum Abnehmen sicher glücklich werden.

Hähnchen in Honig-Senf-Soße

Gerichte zum Abnehmen

Hühnerfleisch ist reich an wertvollem Eiweiß. Die knusprig gebratenen Streifen eignen sich auch gut als Vorspeise oder Snack.

Zutaten:

  • 600 Gramm Hühnerfilet, in Streifen geschnitten
  • 1 rote Paprikaschote, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1/2 Bund Dill, fein gehackt
  • 100 Gramm Senf
  • 50 Gramm saure Sahne
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sesam
  • Chilipulver
  • Salz

Zubereitung:

  • Erstellen Sie aus 1 EL Olivenöl, der Zwiebel und der Paprika sowie Salz und Chili eine Marinade, in die Sie die Hühnerfleischstreifen eine etwa Stunde lang einlegen.
  • Vermischen Sie die saure Sahne mit dem Honig und dem Senf. Geben Sie den gehackten Dill zur Soße und schmecken Sie sie mit Salz und Pfeffer ab.
  • Vermengen Sie das Mehl und die Sesamkörner. Wälzen Sie die Hühnerstreifen darin und braten Sie sie im restlichen Olivenöl, so dass sie knusprig sind. Servieren Sie die Soße als Dip oder geben Sie sie direkt zum Fleisch.

Schweinefilet mit Mangold und Ingwer

Eines von vielen asiatisch angehauchten Gerichten zum Abnehmen, mit wertvollen Vitaminen und Eisen

Zutaten:

  • 300 Gramm Schweinefilet, in Streifen geschnitten
  • 500 Gramm Mangold, klein geschnitten
  • 2 gelbe Paprikaschoten, gewürfelt
  • frischer Ingwer, etwa 2×2 cm, gehackt
  • 1 Chilischote, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Speiseöl

Zubereitung:

  • Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie die Schweinefiletstücke gut an.
  • Nehmen Sie das Fleisch heraus und stellen Sie es beiseite. Geben Sie den Knoblauch, den Ingwer und den Chili in die Pfanne und dünsten sie alles für zwei Minuten.
  • Geben Sie den Mangold und die Paprika hinzu und braten Sie sie für ein paar Minuten an.
  • Geben Sie das Fleisch zurück in die Pfanne und schmecken Sie alles mit der Sojasoße, dem Honig und dem Zitronensaft ab.

 

100 Tipps zum Abnehmen: So verlieren Sie die ersten 5 Kilo
Holen Sie sich Ihre Tipps zum Abnehmen"

Gratis Ratgeber Tipps in der Schwangerschaft

bambiona.de